Barfuß

Barfuß bewegen sich Wasserfloh- und Sterntalerkinder nach dem Ansatz der Bewegungspädagogin Elfriede Hengstenberg (1892-1992) in unserer Turnhalle.

Mit Alltagsgegenständen wie Leitern, Hockern, Stangen und Brettern werden die Kinder aus eigener Initiative zum Forschen und Entdecken angeregt. Das kindliche Bedürfnis nach Selbständigkeit und Selbsttätigkeit wird berücksichtigt. Die Kinder machen sich mit ihren Sinnen vertraut, schärfen ihre Wahrnehmung und finden Zutrauen zu sich, anderen Menschen und den Materialien. Die Haltung und Rolle des Erwachsenen ist von Zutrauen in die Fähigkeiten der Kinder geprägt. Er sorgt für eine sichere und vorbereitete Umgebung.

BEWEGUNG wird bei uns groß geschrieben!

Tägliche Bewegungsangebote sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Durch Bewegung bauen Kinder ihre Persönlichkeit auf und lernen ihren Körper kennen. Sie erfahren ihre Umwelt und lernen die eigenen Fähigkeiten einzuschätzen.Viel Spaß, Bewegungs- und Sinneserfahrungen haben die "Wasserflöhe" auch auf den Klettergeräten und den Schaukeln im Garten, im hauseigenen Schwimmbad, auf dem Airtramp der Eduard-Spranger-Schule, im Bällebad, auf der langen Feuerrutsche der Esther-Weber-Schule,  auf dem Minisportfest der Emmendinger Kindergärten, beim sommerlichen Wasserplanschen auf dem Pausenhof,  bei Bewegungsliedern, beim Waldtag, Reiten, Schwimmen, beim Radeln, Dreirad- und Rollerfahren.

Schulkindergarten

Wasserfloh

In der Kohlgrube 9

79312 Emmendingen-Wasser

Leitung: Stella Kopf

Tel: 07641 - 54202 (AB)

Fax: 07641 - 959298

sekretariat@schulkindergarten-wasserfloh.de

Telefonzeiten:

Di von 08.00 Uhr bis 11.45 Uhr

Do von 08.00 Uhr bis 11.45 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulkindergarten Wasserfloh