Miteinander spielend lernen...

ist unser Grundprinzip.


Das tägliche Freispiel hat einen hohen Stellenwert in unserer Arbeit, denn die Kinder machen in dieser Zeit viele wichtige Erfahrungen, die optimale Möglichkeiten zur positiven Entwicklung bieten. Die Kinder spielen nicht, um zu lernen, aber sie lernen beim Spielen! Beim Spielen haben die Kinder viel Spaß und erweitern "ganz nebenbei" viele Kompetenzen.

Freispiel bedeutet:

  • Selbstständigkeit und Selbstverantverantwortung
  • Förderung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls
  • Mit anderen zu sprechen, sich gegenseitig zu zuhören
  • sich auseinander zu setzen, zu streiten und gemeinsamen Lösungen zu finden
  • Grenzen und Regeln erfahren und akzeptieren, Konsequenzen ziehen
  • Freundschaften zu schließen, soziales Verhalten zu üben
  • sich zu verkleiden und in eine andere Rolle zu schlüpfen
  • den Alltag nachzuspielen und zu verstehen
  • bei gemeinsamen Regelspielen Konzentration, Geduld und Ausdauer zu trainieren
  • Wissensvermittlung und –förderung
  • Sinneserfahrungen
  • Zeit und Ruhe für Gespräche, zum Vorlesen und entspannen

Schulkindergarten

Wasserfloh

In der Kohlgrube 9

79312 Emmendingen-Wasser

Leitung: Stella Kopf

Tel: 07641 - 54202 (AB)

Fax: 07641 - 959298

sekretariat@schulkindergarten-wasserfloh.de

Telefonzeiten:

Mi von 08.00 Uhr bis 11.45 Uhr

Fr von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulkindergarten Wasserfloh